Zeit für Geschenke?

Uns wurde nichts geschenkt.
Wir haben gestreikt, gekämpft und gewonnen.

TV-Entlastung ab 1.1.2023!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein, TV-E

Garantie statt Versprechen

Werbung in Aachen

Gerne berichten wir über positive Entwicklungen.
Prima, das UKA denkt den TV-E vom Ende her:
festgelegte Personalschlüssel
automatische Entlastung bei Personalausfall mit freien Tagen
ausreichend Profis im Team
und das alles garantiert! Am 1. Januar 2023 geht’s los.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in TV-E Verschlagwortet mit

War’s das?

77 Tage Streik für den TV-E in NRW

Das war’s? Bestimmt nicht.
@krankenhausbewegung_ukgm , die Kolleg*innen der Unikliniken Gießen und Marburg, haben am 14. Dezember 2022 ihr 100 Tage- Ultimatum gestellt. 

Wir haben dieses Jahr viel geleistet, gemeinsam. Wir haben gezeigt, dass wir unsere Geschichte selbst in die Hand nehmen müssen.
Es gäbe viel zu berichten, viel zu erzählen, was den Beitrag eines Internetposts sprengt.
Man muss halt dabei gewesen sein – oder man fragt bei uns nach 😜.
Und erst einmal schauen wir ein Video über unsere 12-wöchige Streikzeit für den TV-E.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in TV-E

Lohnerhöhung zum 1.12.2022

Das ist ein Ergebnis der letzten Tarifrunde zum TV-L. Zunächst hatte es eine »Nullrunde« ab 1.10.2022 gegeben, aber es wurde eine Einmalzahlung von 1300 Euro gezahlt. Am 1. Dezember steigt unser Gehalt um 2,8%.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tarifpolitik

TV-E kommt!

Am 1.1.2023 kommt der Tarifvertrag Entlastung.
Erst einmal gibt es fünf Tage pauschale Entlastungstage (in der Pflege). Andere Bereiche bekommen zwei bis drei Tage. Genaue Infos folgen.
Die IT-Systeme, um die Belastung, also die Unterschreitung der vereinbarten Ratios, automatisch zu erfassen, sollen bis spätestens 30.6.2024 in der sog. »Übergangszeit« installiert werden. Anschliessend beginnt die »Umsetzungsphase« mit den vereinbarten Entlastungstagen, wenn die Schichten unterbesetzt sind. Für eine unterbesetzte Schichten gibt es dann einen Entlastungspunkt und für sieben Punkte einen Entlastungstag.
Im ersten Jahr der Umsetzungsphase können es maximal 11 Entlastungstage werden, im zweiten Jahr 14 und im dritten Jahr 18 Tage.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in TV-E

Über uns

In unserer Betriebsgruppe haben sich Kolleg*innen zusammengeschlossen.
Wir vertreten unsere Rechte, gehen Probleme an, verändern Systeme und wir kämpfen gemeinsam, um unsere Lebens- und vor allem Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Wir wollen endlich professionell und zufrieden arbeiten (können)!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein